Schwerpunkte
/ Das Kino des Carlos Reygadas

Stellet Licht

Das Kino des Carlos Reygadas

Stellet Licht, MEX/F/NL/D 2007, 136 Min., Spanisch, OmU, Regie: Carlos Reygadas, mit: Cornelio Wall Fehr, Miriam Toews, Maria Pankratz, Jacob Klassen u. a.

FSK: ab 18, empfohlen ab 18

Sat., 20.07.2019, 20:00 Uhr

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 7 € / Ermäßigt: 6 € / 4.50 €
Ermäßigung für: Schüler*innen, Student*innen / Freundekarteninhaber*in & Nürnberg-Pass

Ein Mann und zwei Frauen. Eine altbekannte Geschichte. Carlos Reygadas hat sie dort gefunden, wo der Himmel riesig, der Glaube stark und die Menschen langsam sind. In einer mennonitischen Gemeinschaft. Die Zeit scheint stehen geblieben zu sein unter diesen gottesfürchtigen Menschen, die von der Landwirtschaft leben, Plautdietsch sprechen, eine westpreußische Variante des Niederdeutschen, und sich moderner Technologie weitgehend verweigern. Das titelgebende, leitmotivische „stille Licht“ steht gleich am Anfang dieser gleichnishaften Dreiecksgeschichte. Die erste Szene zeigt den langsamen Anbruch des Tages, das einsetzende Sonnenlicht, welches eine Farbsymphonie von Schwarzgrau bis Goldgelb-Weiß auslöst. Doch in das „stille Licht“ drängt sich eine urwüchsige Tonwelle von Natur- und Tiergeräuschen – atmosphärische Grundstimmung der unglücklichen Liebesgeschichte zwischen Marianne, dem verheirateten Johan und seiner Ehefrau Esther.

Stellet Licht , der 2007 in Cannes mit dem großen Jurypreis ausgezeichnet worden ist, verströmt eine Ruhe, die auf etwas jenseits irdischer Banalität verweist und am atemberaubenden Ende, das zu verraten buchstäblich Sünde wäre, das Licht des Titels evoziert: stilles Licht. Nur so viel, auch wenn es in der Begrifflichkeit pathetisch klingt: Es ist das Licht des Wahrhaftigen und – auf bestürzende Weise – der Liebe, die stärker ist als der Tod. Nicht weniger. Im dänischen Film Ordet (1955) von Carl Theodor Dreyer hat es diese Situation schon einmal gegeben.

Weitere Termine:
Thu., 25.07.2019, 20:00 Uhr
Sat., 27.07.2019, 17:00 Uhr

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Zurück zur Liste

EUROPA CINEMAS