Spuren - Die Opfer des NSU

Preview: Mo., 17.2. um 20 Uhr, zu Gast: Aysun Bademsoy (Regisseurin)

Mo / 17.02.2020 / 20:00

FSK: ab 18 Jahre


Zwischen September 2000 und April 2007 wurden acht Männer mit türkischen Wurzeln, ein griechischstämmiger Mann sowie eine deutsche Polizistin ermordet. Es geht um die Morde des selbsternannten Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU), die durch den Suizid der Haupttäter ans Licht kamen. Am Ende des fünfjährigen NSU-Prozesses fielen die Strafen gegen die Täter*innen und deren mutmaßliche Helfer und Unterstützer vergleichsweise milde aus, zahlreiche ungeklärte Fragen ließen die Angehörigen der Opfer enttäuscht und desillusioniert zurück. Ihr Glaube an den Rechtsstaat ist seitdem grundlegend erschüttert.

Spuren – das sind nicht nur die Hinweise, die Verbrecher am Tatort hinterlassen, sondern auch die Verletzungen und Narben, die ihre Taten bei den Angehörigen der Opfer, in den migrantischen Gemeinschaften und in der gesamten deutschen Gesellschaft verursachen. In ihrem Dokumentarfilm begibt sich Regisseurin Aysun Bademsoy auf die Suche nach diesen Spuren und stellt sich dabei die Frage, welcher Prozess diese Verletzungen überhaupt heilen könnte.

Land: Deutschland
Jahr: 2019
Regie: Aysun Bademsoy
Länge: 81 Min.
Sprache: Deutsch/Türkisch
Sprachformat: Originalfassung mit deutschen Untertiteln
FSK: k. A.

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Eintritt : 7 €
Eintritt ermäßigt: 6 € Schüler*innen, Student*innen
Eintritt ermäßigt: 4.5 € Freundekarteninhaber*in & Nürnberg-Pass

Weitere Termine:

Mo / 17.02.2020 / 20:00 Uhr

Mi / 19.02.2020 / 11:00 Uhr

Do / 20.02.2020 / 20:00 Uhr

Fr / 21.02.2020 / 20:00 Uhr

Sa / 22.02.2020 / 20:00 Uhr

So / 23.02.2020 / 11:30 Uhr

So / 23.02.2020 / 17:00 Uhr

Mo / 24.02.2020 / 18:00 Uhr

Di / 25.02.2020 / 18:00 Uhr

Mi / 26.02.2020 / 18:00 Uhr

Do / 27.02.2020 / 18:00 Uhr

Fr / 28.02.2020 / 18:00 Uhr

Sa / 29.02.2020 / 19:00 Uhr

So / 1.03.2020 / 11:00 Uhr

So / 1.03.2020 / 18:00 Uhr

Di / 3.03.2020 / 18:00 Uhr

Mi / 4.03.2020 / 18:00 Uhr

zurück