06. Dezember 2018, 20:00 Uhr Vorpremiere: I do not care if we go down in history as barbarians

Hauptdarstellerin Ioana Iacob zu Gast!  Werkstattgespräch mit Ioana Iacob und Synchroregisseur Stefan Butzmühlen.

Do., 06.12.2018. bis So., 06.01.2019 Retrospektive Frank Capra

13 Filme umfassende Retrospektive zu Ehren des großen Kinoträumers

Di., 11. Dezember 2018, 19:00 Uhr Buchpräsentation: Edgar Reitz die große Werkschau

Buchvorstellung, Lesung und Signierstunde mit Edgar Reitz

Di., 18. Dezember 2018, 19:00 Uhr Normandie Nue - Ein Dorf zieht blank

Cine International - Cinéma Français. Im Anschluss im Foyer: On va au ciné? Si nous parlions des films? moderiert von Michel Gosselin

Fr., 30.11. bis Mi., 12.12.2018 Die Erbinnen

Las Herederas, PY/ROU/D/BR/N/F 2018, 95 Min., spanisch, OmU, Regie: Marcelo Martinessi, mit: Ana Brun, Margarita Irún, Ana Ivanova, u.a.

Ein Symposium im Neuen Museum und im Filmhaus Nürnberg am 13., 15. und 16.12. Real existierende Utopien

Wie Kunst und Technologie helfen können, neue Gesellschaften zu gestalten

Programm

Mi., 12.12.2018, 11:00 Uhr
Erstaufführung
Mein Bruder heißt Robert und ist ein Idiot
Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino

Mi., 12.12.2018, 17:00 Uhr
Erstaufführung
Die Erbinnen
Einzeln verlängert!
Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino

Mi., 12.12.2018, 21:15 Uhr
Erstaufführung
Blue My Mind
Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino

Mi., 19.12.2018, 11:00 Uhr
Erstaufführung
Jota - Mehr als Flamenco
Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino

Do., 27.12.2018, 18:00 Uhr
Erstaufführung
Birds of Passage – Das grüne Gold der Wayuu
Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino

Mi., 02.01.2019, 11:00 Uhr
Erstaufführung
Rey
Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino

mehr ->

Erstaufführungen

Schon seit der Eröffnung des Filmhauses bieten wir unserem Publikum einmal wöchentlich die Möglichkeit, internationale Filmpremieren zu erleben. Oftmals handelt es sich hierbei um Entdeckungen, fernab des Mainstream aber nicht nichtsdestoweniger um hochinteressante Produktionen. Die im Filmhaus gezeigten deutschen Premieren von aktuellen Spielfilmen, Dokumentarfilmen und Kurzfilmprogrammen zeigen oft Entwicklungen der verschiedenen Genres. Ebenfalls werden junge Produktionen seltener Filmländer präsentiert. Oftmals sind die Regisseure zu Gast. Einmalige Gelegenheiten das aktuelle Filmgeschehen aus der ganzen Welt mitzubekommen. In der Regel zeigt das Filmhaus eine Erstaufführung pro Woche, die täglich in der Hauptschiene (19.15 oder 21.15 Uhr) zu sehen ist. Je nach Zuschauerzuspruch und Möglichkeit werden die Filme verlängert. Diese Termine sind ab Donnerstag der Folgewoche auf der Website oder den Filmspiegeln der Presse oder dem Internet zu entnehmen. Jeden Mittwoch um 11 findet eine Preview des neuen Films statt.