Erstaufführung

Aquarela

FSK: ab 6 Jahre
Geeignet für Menschen ab 14 Jahre


„Aquarela“ ist das portugiesische Wort für Wasserfarben. Und Wasser in den verschiedensten Aggregatzuständen, Formen und Farben ist auch der Protagonist dieses Films. Mit atemberaubenden kinematografischen Aufnahmen inszeniert Regisseur Viktor Kossakovsky (¡VIVAN LAS ANTIPODAS!, 2011) die unbändige Kraft, die diese Naturgewalt in der Lage ist aufzubringen. Nicht wie ein klassischer Dokumentarfilm inszeniert, ist AQUARELA vielmehr eine sinnliche Reise um den Globus. Von der Wucht des Hurricane Irma in Miami zu der beängstigenden Schönheit der Angel Falls in Venezuela, wird einem die potenzielle Stärke der Wassermassen vor Augen geführt, die der Mensch nicht im Stande ist, zu bändigen. Gedreht in 96 Bildern pro Sekunde (statt der üblichen 24) und mit einem dröhnenden Post-Rock-Score von Eicca Toppinen, macht Victor Kossakovsky gleichermaßen abstrakt und konkret die Schönheit und lebensspendende, aber auch zerstörerische Kraft der Naturgewalt Wasser spürbar.

Land: Großbritannien/Deutschland/Dänemark/USA
Jahr: 2018
Regie: Victor Kossakovsky
Länge: 90 Min.
Sprache: Russisch
Sprachformat: Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Eintritt : 7 €
Eintritt ermäßigt: 6 € Schüler*innen, Student*innen
Eintritt ermäßigt: 4,50 € Freundekarteninhaber*in & Nürnberg-Pass

zurück