Retablo

So / 9.02.2020 / 11:30

FSK: ab 18 Jahre
Geeignet für Menschen ab 18 Jahre


Der 14-jährige Segundo lebt mit seinen Eltern auf einem abgelegenen Gehöft in den peruanischen Anden. Sein Vater Noé wird sehr für seine handwerklichen Fähigkeiten geschätzt, der Segundo in der Kunst unterrichtet, Holzaltäre, sogenannte Retablos, herzustellen. Während einer gemeinsamen Fahrt in die Stadt beobachtet Segundo zufällig, wie sich sein Vater anderen Männern nähert. Verstört zieht er sich in Schweigen zurück. Doch das unfreiwillige Outing seines Vaters und die brutale Reaktion der geschlossenen, traditionellen Dorfgemeinschaft zwingen Segundo dazu, Stellung für oder gegen seinen Vater zu beziehen.

Das Erstlingswerk besticht mit eindrucksvollen Bildern, emotionaler Intensität und hervorragenden Schauspielern und blickt dabei auf den Umgang der ländlichen andinen Gesellschaft Perus mit gleichgeschlechtlicher Liebe, die einem lebensgefährlichen Tabubruch gleichkommt.

Land: Peru/Norwegen/Frankreich/Deutschland
Jahr: 2017
Regie: Álvaro Delgado-Aparicio L.
Darsteller*innen: Junior Béjar Roca, Amiel Cayo, Magaly Solier u. a.
Länge: 101 Min.
Sprache: Quechua/Spanisch
Sprachformat: Originalfassung mit deutschen Untertiteln
FSK: k. A.

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Eintritt : 7 €
Eintritt ermäßigt: 6 € Schüler*innen, Student*innen
Eintritt ermäßigt: 4.5 € Freundekarteninhaber*in & Nürnberg-Pass

zurück