Rückkehr nach Montauk

Fr., 14.2. um 20.15 Uhr: Volker Schlöndorff zu Gast

Fr / 14.02.2020 / 20:15

FSK: ab 0 Jahre


Der Schriftsteller Max Zorn reist zur Lesung seines jüngsten Romans nach New York, wo ihn seine Lebensgefährtin Clara erwartet. Nicht ganz zufällig trifft er aber auch seine Jugendliebe Rebecca wieder und verbringt mit ihr noch einmal ein Wochenende in ihrem alten Domizil in Montauk. Er erkennt, dass alles in seinem Leben – vor allem seine literarische Tätigkeit – sich eigentlich immer nur um Rebecca gedreht hat.

RÜCKKEHR NACH MONTAUK liegt keine Romanvorlage zugrunde; Schlöndorff ließ sich jedoch von Max Frischs Erzählung Montauk inspirieren und übernahm neben dem Handlungsort dessen Themen um gescheiterte Liebe, Reue und Alter. „Schöndorfs Film ist deshalb so gelungen, weil er Emotionen in ihrer verzweifelten Unkontrollierbarkeit darstellt. Kein Glück ist größer als das wiedergefundene, keine Enttäuschung größer als die wiederholte. Darin wird MONTAUK zum Menetekel.“ Ulrich Sonnenschein, epd Film

Originaltitel: Return to Montauk
Land: Deutschland/Frankreich/Irland
Jahr: 2017
Regie: Volker Schlöndorff
Darsteller*innen: Nina Hoss, Stellan Skarsgård, Susanne Wolff u. a.
Länge: 106 Min.
Sprache: Englisches Original mit deutschen Untertiteln (14.2.) und deutsche Fassung (8.3.)
FSK: ab 0

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Eintritt : 7 €
Eintritt ermäßigt: 6 € Schüler*innen, Student*innen
Eintritt ermäßigt: 4.5 € Freundekarteninhaber*in & Nürnberg-Pass

Weitere Termine:

So / 8.03.2020 / 11:30 Uhr

zurück