Mord und Totschlag

Fr / 21.02.2020 / 19:00


Geeignet für Menschen ab 16 Jahre


In Schlöndorffs Erstlingswerk DER JUNGE TÖRLESS wird eine Zeitungsmeldung über den Mord einer Prostituierten vorgelesen. Dies lieferte Volker Schlöndorff die Idee für eine völlig neue Art Film und Geschichte: eine Mischung aus Krimi, Roadmovie und schwarzer Komödie. Dabei rückt er weniger den Mordfall in den Vordergrund, vielmehr gibt der Film das Lebensgefühl der 1960er Jahre wieder.

„Kinder der Zeit“ nennt Schlöndorff seine Protagonisten und beschreibt ihr amoralisches Verhalten eher mit Sympathie. Brian Jones von den Rolling Stones, der damalige Partner der Hauptdarstellerin Anita Pallenberg, lieferte den Soundtrack für den Film. MORD UND TOTSCHLAG erlebte in Cannes eine rauschende Festivalpremiere.

Land: BR Deutschland
Jahr: 1967
Regie: Volker Schlöndorff
Länge: 87 Min.
Darsteller*innen: Anita Pallenberg, Hans Peter Hallwachs, Werner Enke u. a.
Sprache: deutsche Fassung
FSK: ab 16

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Eintritt : 7 €
Eintritt ermäßigt: 6 € Schüler*innen, Student*innen
Eintritt ermäßigt: 4.5 € Freundekarteninhaber*in & Nürnberg-Pass

zurück