Neustart

Giraffe

Verlängert!

Mo / 10.08.2020 / 18:15 Uhr


Ein Tunnel soll gebaut werden, um Dänemark und Deutschland zu verbinden; die Gegenwart macht sich in Richtung Zukunft auf, Veränderung liegt in der Luft. Die Erzählung des Films folgt verschiedenen Figuren: Die Ethnologin Dara dokumentiert die durch den Tunnelbau zum Abriss bestimmten Häuser. Der junge Pole Lucek und seine Kollegen bereiten die kommende Baustelle vor. Käthe arbeitet auf der Fähre, bringt stetig Menschen mit ihren Geschichten und Waren hin und her. Birte und Leif verlassen ihr über Generation vererbtes Haus. Agnes’ Leben spiegelt sich in ihren Tagebucheinträgen, ihren Sammlerstücken und den Wänden ihres Hauses, das bald abgerissen wird. Ein dänischer Sommer: Lange Tage werden zu blauen Nächten. Menschen begegnen sich, dann trennen sich ihre Wege wieder.

GIRAFFE erhielt den FIPRESCI-Preis der Viennale 2019 und erzählt „auf sublime Weise von persönlicher und alltäglicher Geschichte. Durch eine Liebesgeschichte zwischen Ost und West, der Reiferen und dem Heranreifenden, verknüpft er geschickt – und so lebensnah, wie es nur geht – verschiedene Zeiten: die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft. Dies erfolgt durch zwei mächtige und gegensätzliche Metaphern menschlicher Fähigkeiten und natürlicher Schönheit – einen Tunnel und eine Giraffe.“ (Aus der Jurybegründung)

„Ich finde es faszinierend, wie sich der globale Kapitalismus auf jeden Ort der Erde auswirkt. All das setzt sich in unserem täglichen Leben und in unseren Beziehungen zu anderen Menschen um. Das manifestiert sich in den Geschichten aller Figuren.“ Anna Sofie Hartmann


Land: Dänemark/Deutschland
Jahr: 2019
Regie: Anna Sofie Hartmann
Darsteller*innen: Lisa Loven Kongsli, Maren Eggert, Jakub Gierszał, Mariusz Feldman u. a.
Länge: 87 Min.
Sprache: Deutsch/Englisch/Dänisch/Polnisch
Sprachformat: Originalversion mit deutschen Untertiteln
FSK: o. A.

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Eintritt : 7 €
Eintritt ermäßigt: 6 € Schüler*innen, Student*innen
Eintritt ermäßigt: 4,50 € Freundekarteninhaber*in & Nürnberg-Pass

Kinotickets sind ab sofort wieder an unserer Kinokasse erhältlich. Aufgrund der Einschränkungen in Folge der CoVid-19-Pandemie, bitten wir Sie aber auch weiterhin unseren Online-Vorverkauf (siehe Link) zu nutzen oder zu den regulären Öffnungszeiten in der Kultur Information im KunstKulturQuartier Nürnberg ein Kinoticket zu erwerben (Öffnungszeiten: Montag - Freitag 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr). Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass momentan noch keine Sitzplatzreservierung möglich ist.

Tickets kaufen

zurück