Retrospektive King Vidor

Hallelujah

Fr., 11.9.: einführender Vortrag von Winfried Günther

Fr / 11.09.2020 / 20:00 Uhr


Von der verführerischen Tänzerin Chick zum Würfeln angestiftet, verliert Zeke die Einkünfte seiner Familie aus der Baumwollernte an den Falschspieler Hot Shot. Beim Versuch, das Geld zurückzufordern, erschießt er versehentlich seinen eigenen jüngeren Bruder. Aus Gram und Reue wird Zeke daraufhin zum Erweckungsprediger. Auch Chick lässt sich von ihm taufen. Doch als er das Glück mit ihr wiedergefunden zu haben glaubt, steht Hot Shot in der Tür.

King Vidors erster Tonfilm ist im Grunde ein Oratorium. Von Spirituals, Blues- und Worksongs rhythmisch vorangetrieben, schildert HALLELUJAH den Konflikt zwischen Religion und Sexualität und reiht religiöse Ekstasen an sexuelle Avancen. Leidenschaftlich und expressiv von einem „all African American cast“ dargestellt, fand die Besetzung des Films in Europa durchweg faszinierte Aufmerksamkeit, während sich das weiße Publikum in den USA nicht nur durch die Hautfarbe der Protagonistinnen provoziert fühlte. Es sollte mehr als 20 Jahre dauern, bis in WILDES BLUT (1952) eine weiße Amerikanerin in einem King-Vidor-Film derart offen ihren ‚sexual drive‘ ausleben durfte.

Fr., 11.9. um 20 Uhr mit einem einführendem Vortrag von Winfried Günther (DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum e.V.)


Land: USA
Jahr: 1929
Regie: King Vidor
Darsteller*innen: Daniel L. Haynes, Nina Mae McKinney, William Fountaine, Harry Gray u. a.
Länge: 100 Min.
Sprache: Englisch
Sprachformat: Originalversion mit deutschen Untertiteln
FSK: k. A.

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Eintritt : 7 €
Eintritt ermäßigt: 6 € Schüler*innen, Student*innen
Eintritt ermäßigt: 4,50 € Freundekarteninhaber*in & Nürnberg-Pass

Kinotickets sind ab sofort wieder an unserer Kinokasse erhältlich. Aufgrund der Einschränkungen in Folge der CoVid-19-Pandemie, bitten wir Sie aber auch weiterhin unseren Online-Vorverkauf (siehe Link) zu nutzen oder zu den regulären Öffnungszeiten in der Kultur Information im KunstKulturQuartier Nürnberg ein Kinoticket zu erwerben (Öffnungszeiten: Montag - Freitag 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr). Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass momentan noch keine Sitzplatzreservierung möglich ist.

Tickets kaufen

zurück