Hommage Tilda Swinton

Egomania - Insel ohne Hoffnung

Do / 17.02.2022 / 19:00 Uhr

Do / 3.03.2022 / 20:15 Uhr


Für ihre zweite Filmrolle, zugleich ihre erste außerhalb Englands, spielte Tilda Swinton unter der Regie von Christoph Schlingensief und ist an der Seite von Udo Kier zu sehen, der als unheimlicher, vampirähnlicher Baron eine karge Ostseeinsel regiert. Elemente des Dracula/Nosferatu-Stoffs sowie Motive aus den Nibelungen unterfüttern „Schlingensiefs traurigsten, romantischsten und komischsten Film“ (Der Spiegel). Swinton und der deutsche Filmemacher hatten sich 1986 auf der Berlinale kennengelernt und waren für kurze Zeit ein Liebespaar, was am Set von EGOMANIA für Spannungen sorgte. Die beiden blieben bis zu Schlingensiefs Tod 2010 eng miteinander befreundet.


Land: BR Deutschland
Jahr: 1986
Regie: Christoph Schlingensief
Darsteller:innen: Udo Kier, Tilda Swinton, Uwe Fellensiek u. a.
Länge: 84 Min.
Sprache: Deutsch
FSK: ab 16

Filmhaus Nürnberg - kinoeins
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Eintritt: 7 €
Eintritt ermäßigt: 6 € Schüler:innen, Student:innen, Rentner:innen, Menschen mit Arbeitslosenbescheid bzw. mit Schwerbehinderten-Ausweis und Gruppen ab 5 Personen

Eintritt ermäßigt: 5 € U25-Tarif (14 bis 24 Jahre)

Eintritt ermäßigt: 4,50 € Inhaber:innen einer Freundschaftskarte

Eintritt ermäßigt: 3,50 € Kinder bis 13 Jahre und Inhaber:innen eines Nürnberg-Passes


Kinotickets sind an unserer Kinokasse erhältlich. Aufgrund der Einschränkungen in Folge der CoVid-19-Pandemie, bitten wir Sie aber auch weiterhin unseren Online-Vorverkauf (siehe Link) zu nutzen oder zu den regulären Öffnungszeiten in der Kultur Information im KunstKulturQuartier Nürnberg ein Kinoticket zu erwerben (Öffnungszeiten: Montag - Freitag 10 Uhr bis 17 Uhr; Samstag 10 bis 14 Uhr). Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass momentan keine Sitzplatzreservierung möglich ist.

Tickets kaufen

zurück