Neustart

Unruh

Verlängert!

Mi / 25.01.2023 / 18:00 Uhr


UNRUH ist ein Historienfilm, wie er schöner und aktueller nicht sein könnte. Mit sorgfältig komponierten Bildern feiert dieser Film die Handwerkskunst der Uhrmacherei und verknüpft sie mit einer klaren politischen Haltung und einer Prise Humor.

1877: der russische Kartograf Pyotr Kropotkin kommt in ein Tal im Schweizer Jura, angelockt von der hochentwickelten Uhrenfertigung dort und von der Nachricht, dass sich Arbeiter*innen zu einer anarchistischen Gewerkschaft zusammengeschlossen haben. Er trifft auf eine Gesellschaft, in der Beamte und Gendarmen über die richtige Uhrzeit wachen und dem Produktionsbetrieb und der Gemeinschaft den Takt vorgeben. Immer effizienter werden die Produktionsabläufe in den Uhrmanufakturen organisiert, die sekundengenaue Kontrolle erzeugt einen steigenden Druck auf die Beschäftigten. Davon kann auch Josephine ein Lied singen, die über die Montage der Unruh, des Herzstücks der mechanischen Uhr, wacht und den zugereisten Kropotkin kennenlernt. Inspiriert von anarchistischen Ideen fordern sie die Befreiung der Zeit, setzen Solidarität und Pazifismus gegen Marktgesetze und Nationalismus.

Cyril Schäublin wurde für UNRUH auf der Berlinale mit dem Encounters-Regiepreis ausgezeichnet und erntete weltweit Lob von der Filmkritik. In der Schweiz wurde der Film zu einem Überraschungserfolg beim Kinopublikum. „UNRUH zählt zum Besten, was der europäische Film aktuell zu bieten hat.“ taz

Mo., 9.1. um 19.30 Uhr (Filmclub) zu Gast: Cyril Schäublin (Regisseur)


Originaltitel: Unrueh
Land: Schweiz
Jahr: 2022
Regie: Cyril Schäublin
Darsteller:innen: Clara Gostynski, Alexei Evstratov u. a.
Länge: 93 Min.
Sprache: Schweizerdeutsch/Französisch/Russisch u. a.
Sprachformat: Originalfassung mit deutschen Untertiteln
FSK: ab 12

Filmhaus Nürnberg - kinoeins
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Eintritt: 8 €
Eintritt ermäßigt: 7 € Schüler:innen, Student:innen, Rentner:innen, Menschen mit einem Schwerbehinderten-Ausweis und Gruppen ab 5 Personen

Eintritt ermäßigt: 6 € U25-Tarif (14 bis 24 Jahre)

Eintritt ermäßigt: 5 € Inhaber:innen einer Freundschaftskarte

Eintritt ermäßigt: 4 € Kinder bis 13 Jahre und Inhaber:innen eines Nürnberg-Passes oder Arbeitslosenbescheids


Kinotickets sind an unserer Kinokasse erhältlich, im Online-Vorverkauf oder zu den regulären Öffnungszeiten in der Kultur Information im KunstKulturQuartier Nürnberg. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass momentan keine Sitzplatzreservierung möglich ist.

Tickets kaufen

Weitere Termine:Do / 2.02.2023 / 18:00 Uhr

zurück