0

Aufführung / Schwerpunkte
/ Blaxploitation Cinema

Super Fly

FSK: ab 16, empfohlen ab 16

Youngblood Priest ist mit seinem umgebauten Cadillac Eldorado als Kokain-Dealer auf den Straßen New Yorks unterwegs. Er hat fast alles, kennt jeden, ist schlagfertig, hip und weit mehr als cool: he’s so fly, he is super fly. Und doch ist in ihm die Erkenntnis gereift, dass sein Leben als Dealer ein Ende finden muss. Er spürt seine Unfreiheit als Rad im Getriebe des (Sklaven-)Systems: „That man owns us, Eddie.“ Mit diesem, seinem Partner, hat Priest darüber eine Auseinandersetzung, nachdem er ihm eröffnet hat, einen allerletzten Coup zu landen und eine große Menge Kokain zu verkaufen _

Gordon Parks Juniors exzellenter Film besticht durch einen ungeschönten Realismus, der fast dokumentarisch anmutet. In New Yorks East Village on location gedreht, fasziniert Ron O’Neal in der Hauptrolle als Anti-Held, der – on top of style – einen starken Einfluss auf die Kultur seiner Zeit ausübte. Curtis Mayfields großartiger Soundtrack, einer der besten überhaupt, treibt die Handlung vorwärts und kommentiert sie gleichermaßen, einer Glorifizierung des drug lifestyle entgegenwirkend. In einem raren Cameo-Auftritt ist der Komponist und Musiker auch live auf einer Club-Bühne als The Curtis Mayfield Experience zu erleben.

Super Fly, USA 1972, 93 Min., Englisch, OF, Regie: Gordon Parks Jr., mit: Ron O'Neal, Carl Lee, Sheila Frazier, Julius Harris, Charles McGregor u.a.

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Weitere Vorstellungen:

Eintrittspreise:
Normal: 7 € / Ermäßigt: 4.5 €

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Zurück zur Liste