0

Aufführung / Schwerpunkte
/ Blaxploitation Cinema

Together Brothers

FSK: ab 16, empfohlen ab 16

Mr. Kool zieht seine Runden in den verarmten innerstädtischen Bezirken von Galveston, Texas, wo wieder ein Haus abgerissen wird. Der verantwortungsvolle Cop kümmert sich auch um Jugendliche der Black Community, wie Mau Mau, A.P., Monk, Gri Gri und andere. Zusammen mit ihrem Anführer H.J. bilden sie die Together-Brothers-Gang. Doch Mr. Kool wird Opfer eines Mordes, den Tommy, der fünfjährige Bruder von H. J. beobachtet. Durch den Schock verstummt, ist Tommy in Gefahr. H.J. und die Brothers beschließen, auf eigene Faust zu ermitteln: „The Street owe’s Mr. Kool.“

Ein interessanter, sehr selten zu sehender Film mit dem einzigen jemals von Barry White komponierten Soundtrack. TOGETHER BROTHERS macht sich weiterhin den Detektivfilm zu Nutze, verschiebt die urbanen Themen von den Ghettos in Los Angeles und Harlem aber in eine texanische Küstenstadt. Auch Galveston wird von Prostituierten, Obdachlosen und Straßenkindern bevölkert. Mit einem Fotorealismus, der seinesgleichen sucht, setzt die Kamera Protagonisten (großenteils Laiendarsteller), Nebenfiguren und Umgebung hervorragend und tiefenscharf miteinander in Beziehung. Atemberaubend auch die Darstellung von Lincoln Kilpatrick (DER OMEGA-MANN) in der Rolle des Transgender Billy Most.

Together Brothers, USA 1974, 94 Min., Englisch, OF, Regie: William A. Graham, mit: Ahmad Nurradin, Anthony Wilson, Nelson Sims, Kenneth Bell, Lincoln Kilpatrick u.a.

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Weitere Vorstellungen:

Eintrittspreise:
Normal: 7 € / Ermäßigt: 4.5 €

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Zurück zur Liste