0

Aufführung / Afrikanische Kinowelten

Wallay

FSK: ab 0, empfohlen ab 0

Durch die Augen des 13-jährigen Ady porträtiert WALLAY eindringlich das alltägliche Leben in Burkina Faso. Ady lebt eigentlich in Frankreich; sein Vater hat ihn auf die lange Reise zu Verwandten nach Westafrika geschickt. Der Junge hofft auf einen lässigen Urlaub im Herkunftsland seines Vaters und freut sich riesig. Doch endlich angekommen, bereitet ihm sein Onkel einen überaus kühlen Empfang. Die anderen Familienmitglieder sind glücklich über den Besuch aus der Ferne und versuchen zu vermitteln, aber Ady merkt bald, dass dies keine Vergnügungsreise wird: In Burkina Faso muss man mit 13 zum Mann werden...

Ady, a 13-year-old boy, no longer listens to his father who raises him alone. The latter, running out of resources, decides to entrust Ady to his uncle Amadou for the summer. Uncle Amadou and his family live on the other side of the Mediterranean Sea _ in Burkina Faso! There, at 13 years, one must become a man but Ady, persuaded to go on holidays, understands things differently _

Wallay, Frankreich/Burkina Faso/Katar 2017, 84 Min., Französisch, Dioula, OmU, Regie: Berni Goldblat, mit: Fatoumata Diawara, Ahmed Ag Kaedi, Bassekou Kouyaté, Master Soumy u.a.

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 7 € / Ermäßigt: 4.50 €

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Zurück zur Liste