0

Aufführung / Filmhausspecials
/ Kino kommt an

Bekas

FSK: ab 6, empfohlen ab 6

Irak 1990: Die beiden Brüder Dana und Zana leben als Waisenkinder auf der Straße. Nachdem sie „Superman“ im Kino gesehen haben, beschließen sie, nach Amerika zu reisen. In ihrer Vorstellung ist Amerika eine Stadt, in der Superman lebt, der vielleicht auch ihre Eltern wieder zum Leben erwecken kann. So beginnen sie eine Reise, auf der sich ihnen immer wieder Gefahren und Hindernisse in den Weg stellen.

Der kurdische Autor und Regisseur Karzan Kader, der selbst als Sechsjähriger mit seiner Familie aus dem Irak floh, ließ sich von eigenen Erfahrungen inspirieren und erzählt eine spannende und zugleich amüsante Abenteuergeschichte.

After watching „Superman“, the orphans Dana and Zana decide to leave Iraq in search of America where Superman lives and who can maybe even bring their parents back to life. Thus, they embark on a journey riddled with many dangers and obstacles. Drawing on his own experience of fleeing Iraq as a six-year-old director Karzan Kader recounts an exciting and amusing adventure story.

Bekas, Schweden/Finnland/Irak 2012, 92 Min., Kurdisch, OmU, Regie: Karzan Kadar, mit: Sarwal Fazil, Zamand Taha, Diya Mariwan u.a.

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 7 € / Ermäßigt: 4.5 €

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Zurück zur Liste