0

Aufführung / Erstaufführung

Die guten Feinde - Mein Vater, die rote Kapelle und ich

FSK: ab 12, empfohlen ab 12

Günther Weisenborn, Schriftsteller und Mitglied der Widerstandsgruppe Rote Kapelle, entkommt der Hinrichtung durch die Nazis nur knapp. Bis zu seinem Tod 1969 versucht Weisenborn zusammen mit Adolf Grimme, die zum Tod verurteilten Freunde zu rehabilitieren und den verantwortlichen Nazi-Richter Manfred Roeder zur Rechenschaft zu ziehen – vergeblich. Denn in der BRD gelten die Mitglieder der Gruppe als KGB-Agenten und Vaterlandsverräter. Selbst Stern und Spiegel gehen den Naziseilschaften, die bis in den BND reichen, auf den Leim. Und in der DDR wird die Geschichte der Widerstandskämpfer für kommunistische Propaganda missbraucht. Erst 2009 werden die Urteile gegen die Rote Kapelle offiziell aufgehoben. Der Filmemacher Christian Weisenborn erzählt das dramatische Leben seines Vaters, der für die 68er- Generation zum Vorbild werden sollte.

Die guten Feinde - Mein Vater, die rote Kapelle und ich, Deutschland 2017, 93 Min., Deutsch, Regie: Christian Weisenborn

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Weitere Vorstellungen:
Sa., 19.08.2017, 18:45 Uhr
So., 20.08.2017, 18:45 Uhr
Di., 22.08.2017, 18:45 Uhr
Mi., 23.08.2017, 18:45 Uhr

Eintrittspreise:
Normal: 7 € / Ermäßigt: 4.5 €

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Zurück zur Liste