0

Aufführung / Kinderkino

Amelie rennt

FSK: ab 6, empfohlen ab 9

Amelie muss wegen ihres Asthmas in die Berge nach
Südtirol, um eine Therapie zu machen. Darauf hat die
Berliner Göre gar keine Lust. Sie lernt dort den gleichermaßen
sturen Jungen Bart kennen, der ihr nebenbei von
einem Lagerfeuer erzählt, welches angeblich Krankheiten
heilen soll. Als Amelie das hört, will sie unbedingt
auf den Gipfel wandern. Wird sie es schaffen?
„AMELIE RENNT ist sehr toll, weil er eine spannende
Handlung und Geschichte hat, cool gefilmt ist und
gute Musik hat. Die Schauspieler haben überzeugt.“
Nathalie Arp & Alessandro Theuerkaufer, Little Big Films
„Die Vielschichtigkeit des Films zählt gleichzeitig zu seinen größten Stärken, denn auf diese Weise entsteht ein facettenreiches Panoptikum, das von Liebesleid bis Liebesfreud, von Trauer, Sehnsucht und Verlassenwerden bis zum wunderbaren Gefühl des Verliebtseins nahezu jede Tonart beschreibt – und dies stets treffend.“ kino-zeit.de

Amelie rennt, Deutschland/Italien 2017, 97 Min., Regie: Tobias Wiemann, mit: Mia Kasalo, Samuel Girardi, Karin Schröder, Susanne Bormann, u.a.

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Weitere Vorstellungen:
So., 24.09.2017, 15:00 Uhr

Eintrittspreise:
Normal: 4.5 € / Ermäßigt: 3.5 €
Ermäßigung für: ermäßigt bis 14 Jahre

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Zurück zur Liste