0

Aufführung / Schwerpunkte
/ Hommage an Michael Ballhaus

Die Ehe der Maria Braun

FSK: ab 12, empfohlen ab 12

Mi., 20.09.2017, 19:00 Uhr

Der erste Teil der BRD-Trilogie Fassbinders „reicht vom Ende des Weltkriegs bis zum Neuerwachen deutscher Siegergefühle anlässlich der Fußball-WM 1954. Dazwischen liegt die Geschichte von Maria Braun, vermeintlicher Soldatenwitwe, die sich in der Wirtschaftswunderzeit vermeintlich emanzipiert und Erfolg in Beruf und Beziehungen erringt, indem sie männliche Verhaltensmuster anzuwenden lernt.“Christoph Huber
Michael Ballhaus hat sich in den Film maßgeblich eingeschrieben. Mit einer ebenso klaren wie einfühlsamen Kameraführung veredelte er den Autorenfilm zum Starkino. Hanna Schygulla, die für die Darstellung der Maria Braun bei der Berlinale 1979 den Silbernen Bären erhielt, machte er damit zur Ikone des Neuen deutschen Films mit internationaler Strahlkraft.

Die Ehe der Maria Braun, BRD 1979, 120 Min., Deutsch, Regie: Rainer Werner Fassbinder, mit: Hanna Schygulla, Klaus Löwitsch, Ivan Desny u.a.

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Weitere Vorstellungen:
Sa., 23.09.2017, 17:00 Uhr

Eintrittspreise:
Normal: 7 € / Ermäßigt: 4.5 €

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Zurück zur Liste