0

Festival / Schwerpunkte
/ NIHRFF 2017

Children Are Not Afraid of Death, Children Are Afraid of Ghosts

FSK: ab 18, empfohlen ab 18

Sa., 30.09.2017, 20:00 Uhr

Der Selbstmord von vier Kindern in einem armen Bergdorf in Guizhou treibt den Filmemacher zur Recherche in das Dorf. Dort stößt er auf eine gefährliche Mauer der Ablehnung und sucht doch mit allen Mitteln der Kunst in die Geschichte der Kinder vorzudringen. Dabei wird er zusehends mehr mit seinen eigenen Ängsten und Erinnerungen konfrontiert.
Die Meldung schockiert: Vier Geschwister zwischen 5 und 14 Jahren haben sich in einem armen Bergdorf mit Pflanzenschutzmittel getötet. Auch der chinesische Künstler und Filmemacher Rong Guang Rong fragte sich, was diese Kinder bloß zu solch einem Verzweiflungsakt treiben konnte. Doch seine Recherchereise in das Dorf, in dem das Grauen stattfand, erweist sich als gefährliche Sackgasse, er wird festgenommen, eingeschüchtert und weggeschickt. All sein Filmmaterial wird beschlagnahmt. Daher sucht er andere Wege, um seinen sehr persönlichen, beeindruckend emotionalen Dokumentarfilm fertigzustellen. Er reflektiert über seine eigenen Kinder, seine Ängste, seine Träume und über die Dämonen, die über das Leben der vier Geschwister herrschten: Hunger, Armut, Unsicherheit, Eltern, die sie im Stich ließen, und dazu die Gleichgültigkeit aller Außenstehenden. Das Ergebnis ist ein experimentell anklingender, poetischer Film, der in seinem unfassbaren Horror an BLAIR WITCH PROJECT erinnert, aber erschreckend dicht an der Realität ist.

Haizi bu jupa siwang, danshi jupa mogui: Haizi bu jupa siwang, danshi haipa mogui, China 2017, 85 Min., Mandarin Chinese, OmU, OmeU, Regie: Rong Guang Rong

Website

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Weitere Vorstellungen:
Mo., 02.10.2017, 22:00 Uhr

Eintrittspreise:
Normal: 7.50 € / Ermäßigt: 6 €
Ermäßigung für: Für Nürnberg-Pass-Inhaber & Flüchtlinge ist der Eintritt frei 5er Karte: 30 € Nachttarif (ab 22 Uhr): 5 € Festivalpass: 50 €/ermäßigt 40 € Gruppenermäßigung: ab 5 Personen 6 € pro Person

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg
Internationale Filmtage der Menschenrechte e.V.

Zurück zur Liste