0

Festival / Schwerpunkte
/ NIHRFF 2017

Kommunion

FSK: ab 18, empfohlen ab 18

Sa., 30.09.2017, 17:00 Uhr

Ein Jahr lang begleitete Regisseurin Anna Zamecka die 14-Jährige Ola und ihre Familie. Herausgekommen ist ein rührendes und intimes Familienporträt, das den Zuschauer mit ruhigen, ausdrucksstarken Bildern in den Bann zieht. Ein absoluter Geheimtipp!
Ola hat einen Traum: die ganze Familie wieder zusammenzuführen. Da passt es gut, dass ihr kleiner Bruder bald die 1. Heilige Kommunion empfangen soll und ein Fest ansteht. So muss sie einmal mehr über sich hinauswachsen, denn die 14-Jährige ist mit der Betreuung ihres autistischen Bruders völlig auf sich allein gestellt, der nun unbedingt die mündliche Prüfung für seine Kommunion bestehen soll. Daneben kümmert sich Ola noch um den Haushalt und darum, dass der Vater nicht in der Kneipe versackt. Die Mutter ist nur telefonisch zu erreichen. So ist es für Ola nicht immer einfach, ihre eigenen Bedürfnisse und ihre familiären Verpflichtungen unter einen Hut zu bringen. Mit unglaublich feinem Gespür für die Protagonist*innen schafft es die Regisseurin, eine eindrückliche Nähe aufzubauen und auf die Leinwand zu transportieren. KOMMUNION wurde auf zahlreichen Festivals ausgezeichnet und gewann u.a. den polnischen Filmpreis für die beste Dokumentation und den “Young Eyes Award” bei DOK Leipzig.

Komunia, Polen 2016, 72 Min., Polnisch, OmU, Regie: Anna Zamecka

Website

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Weitere Vorstellungen:
Mo., 02.10.2017, 18:30 Uhr

Eintrittspreise:
Normal: 7.50 € / Ermäßigt: 6 €
Ermäßigung für: Für Nürnberg-Pass-Inhaber & Flüchtlinge ist der Eintritt frei 5er Karte: 30 € Nachttarif (ab 22 Uhr): 5 € Festivalpass: 50 €/ermäßigt 40 € Gruppenermäßigung: ab 5 Personen 6 € pro Person

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg
Internationale Filmtage der Menschenrechte e.V.

Zurück zur Liste