Erstaufführung

66 Kinos

EINE REISE IN DIE DEUTSCHE KINOLANDSCHAFT, Deutschland 2016, 98 Minuten Min., Regie: Philipp Hartmann

FSK: ab 0, empfohlen ab 0

Zu Gast: Philipp Hartmann (Regisseur) und Herbert Schwarze (Dramaturg)

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 7 € / Ermäßigt: 4.5 €

66 KINOS porträtiert einige der 66 deutschen Filmtheater, die Philipp Hartmann 2014/15 im Rahmen einer Kinotournee mit seinem vorherigen Film DIE ZEIT VERGEHT WIE EIN BRÜLLENDER LÖWE besuchte, und lässt dabei vor den Augen des Zuschauers das vielschichtige Bild einer äußerst lebendigen und zugleich in diversen Umbrüchen befindlichen Kinolandschaft entstehen – zwischen Filmclubs, kommunalen Kinos, Programmkinos und Multiplex-Palästen. Das Filmhaus Nürnberg war auch Station dieser Reise. Es wird zwar nicht so ausführlich im Film behandelt wie mancher Kollege, dafür bringt der Regisseur extra Bonus-Material mit, das in Nürnberg entstanden ist. So kann man z.B. den alten KommKinosaal noch kurz vor dem Umbau erleben. Wir freuen uns, dass Regisseur Philipp Hartmann und Dramaturg Herbert Schwarze am 21. Dezember unsere Gäste sind. Herbert Schwarze war Ende der 80er Jahre im KommKino e.V. aktiv und ist mittlerweile u.a. Regisseur, Autor und Kurator bei den Kurzfilmtagen in Oberhausen.

Website

66 Kinos - © ©Flumenfilm

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Zurück zur Liste