Cinéma français

Die Lebenden reparieren

Di., 16.1. - On va au ciné? Si nous parlions des films? Moderation: Pauline Mazenod

Réparer Les Vivants, Frankreich/Belgien 2016, 103 Min., Französisch, OmU, Regie: Katell Quillévéré, mit: Tahar Rahim, Emmanuelle Seigner, Anne Dorval u. a.

FSK: ab 12, empfohlen ab 12

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 7 € / Ermäßigt: 6 € / 4.50 €
Ermäßigung für: Schüler*innen, Student*innen / Freundekarteninhaber*in & Nürnberg-Pass

Ein Autounfall verändert das Leben von Simon, einem leidenschaftlicher Surfer, und stellt seine Eltern vor schwerwiegende Entscheidungen. Andernorts erfährt Claire, dass ihr schwaches Herz bald versagt. Den Ärzten läuft die Zeit davon und so entfacht ein leidenschaftlicher Kampf ums Leben...
Die Romanverfilmung rückt die moderne Transplantationsmedizin in den Vordergrund, behält dabei die Verzweiflung und Hoffnung der Beteiligten fest im Blick und wird damit zum berührenden und fordernden Kinoerlebnis.

The film begins in innocence as Simon joins his friends on a road trip to a seaside surfing spot. In another town, Claire receives the news that her heart condition has become more serious. Katell Quillévéré´s elegant and affecting film draws two seemingly unrelated stories together into a tale about the moment when tragedy meets hope.

Weitere Termine:

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Zurück zur Liste