Cinéma français

Eine bretonische Liebe

Di., 20.2. - On va au ciné? Si nous parlions des films? Moderation: Michel Gosselin

Otez-moi D´un Doute, Frankreich/Belgien 2017, 100 Min., Französisch, OmU, Regie: Carine Tardieu, mit: François Damiens, Cécile de France, Guy Marchand u. a.

FSK: ab 0, empfohlen ab 0

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 7 € / Ermäßigt: 6 € / 4.50 €
Ermäßigung für: Schüler*innen, Student*innen / Freundekarteninhaber*in & Nürnberg-Pass

Erwan ist 45 Jahre alt, verwitwet und arbeitet als Minenentschärfer – ein Mann mit Nerven aus Stahl. Doch als seine Tochter ihre Schwangerschaft verkündet und sich gleichzeitig weigert, den Namen des Kindsvaters preiszugeben; er zusätzlich erfährt, dass der Mann, den er für seinen Vater gehalten hat, nicht sein leiblicher Vater ist; und sich seine aufkeimende Liebe zu Anne als chancenlos herausstellt, findet sich Erwan plötzlich in einer Welt voller Unwägbarkeiten wieder...
Anders als der Titel es vermuten lässt, ist EINE BRETONISCHE LIEBE keine plumpe Romantic Comedy, vielmehr widmet sich die Regisseurin Carine Tardieu mit charmanter Leichtigkeit den verschiedenen Konstellationen von Vaterschaft. Entstanden ist eine schwungvolle Komödie mit Tiefgang, die von ihren liebenswerten Hauptfiguren und dem grandiosen Schauspielensemble lebt. „Die große Komödien-Entdeckung aus Cannes – intelligent und tief berührend!“ Le Parisien

Erwan´s life got really complicated: His daughter is pregnant by an anonymous Zorro she met at a masked ball and a medical test reveals that the man who brought Erwan up is not his biological father. Hence, slightly absurd games of surrogacy will begin to unfold... The result is a heart-warming comedy.

Weitere Termine:

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Zurück zur Liste