Erstaufführung

Transit Havanna

Transit Havanna, Deutschland/Niederlande 2016, 93 Min., Spanisch, OmU, Regie: Daniel Abma, Drehbuch: Alex Bakker

FSK: ab 0, empfohlen ab 0

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 7 € / Ermäßigt: 6 € / 4.50 €
Ermäßigung für: Schüler*innen, Student*innen / Freundekarteninhaber*innen & Nürnberg-Pass

Mariela Castro, Tochter des kubanischen Staatschefs Raul Castro, engagiert sich für die Rechte der Transsexuellen ihres Landes. Das Kernstück ihrer Kampagne sind kostenlose Geschlechtsumwandlungen, die von europäischen Spitzenärzten durchgeführt werden. Doch die Plätze sind begrenzt und die Vergabe scheinbar willkürlich. Deshalb zittern Odette, Juani und Malú jedes Jahr auf’s Neue. Kommen sie ihrem Traum dieses Mal näher? Und was bedeutet Castros „sexuelle Revolution“ für die vielen Transsexuellen, die in Kuba alltäglich mit Armut und Ignoranz zu kämpfen haben?
„Daniel Abma ist ein kurzweiliger Dokumentarfilm gelungen, der den schwierigen Alltag und Versorgungsengpässe nicht ausklammert, darüber hinaus aber facettenreich eine unbekannte Realität des tropischen Sozialismus beschreibt.“ Film-Dienst 2016

Transit Havanna - © RISE AND SHINE CINEMA

Weitere Termine:

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Zurück zur Liste