Schwerpunkte
/ Werkschau Isabelle Huppert

Elle

Elle, Frankreich/Deutschland/Belgien 2016, 130 Min., franz. OmU, Regie: Paul Verhoeven, mit: Isabelle Huppert, Laurent Lafitte, Anne Consigny u.a.

FSK: ab 16, empfohlen ab 0

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 7 € / Ermäßigt: 6 € / 4.50 €
Ermäßigung für: Schüler*innen, Student*innen / Freundekarteninhaber*in & Nürnberg-Pass

Michèle Leblanc, die Chefin einer Pariser Firma, die Ego-Shooter-Spiele produziert, wird in ihrem Haus von einem Unbekannten brutal überfallen und vergewaltigt. Statt zur Polizei zu gehen, macht sie sich selbst auf die Suche nach dem Maskierten, der sie weiterhin beobachtet und ihr obszöne Nachrichten schickt.

Paul Verhoevens Comeback ist einer der kontrovers diskutiertesten Filme der letzten Jahre: ein Rape-Revenge-Thriller, der provokant mit Opferund Täterrollen spielt und dabei auf jegliche Moralisierung verzichtet.

„Isabelle Huppert war schon vorher die vielleicht größte europäische Schauspielerin. Mit ELLE aber hat sie eine Rolle gefunden, die ihrer Persona noch einmal neue Facetten verleiht und sie zugleich abrundet, wie eine Summe aus all den Erfahrungen, die sie mit ihren Rollen seit LOULOU, seit den 70er Jahren schon, gemacht hat.“ Bert Rebhandl, FAZ

Elle - © Veranstalter

Weitere Termine:
Fr., 27.04.2018, 18:45 Uhr

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Zurück zur Liste