Erstaufführung

Grain

BUĞDAY, Türkei/Frankreich/Deutschland/Schweden/Katar 2017, 128 Min., engl. OmU, Regie: Semih Kaplanoğlu, mit: Jean-Marc Barr, Ermin Bravo, Grigoriy Dobrygin u. a.

FSK: ab 0, empfohlen ab 0

Do., 26.04.2018, 21:00 Uhr

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 7 € / Ermäßigt: 6 € / 4.50 €
Ermäßigung für: Schüler*innen, Student*innen / Freundekarteninhaber*in & Nürnberg-Pass

In einer Welt, die im Zuge eines Klimawandels beinahe unbewohnbar gemacht wurde, ist die verbliebende Menschheit in städtische und ländliche Regionen unterteilt, wobei letztere noch weitaus stärker unter den Veränderungen leiden. So zieht es Migranten immer mehr in die urbanen Räume, doch wird ihnen eine Flucht in die Stadt durch eine zwar unsichtbare, aber tödliche Mauer so gut wie unmöglich gemacht. Professor Erol Erin, ein Gentechniker für Saatgut, hat das Glück, in der Stadt zu leben, doch als die lokalen Felder von einer unbekannten Plage heimgesucht werden, muss er sich seinen eigenen Vorurteilen stellen, um den Wissenschaftler Cemil Akman zu finden, der allein eine Antwort auf die unerklärliche Lage haben könnte.

Semih Kaplanoğlus erster Film seit seinem Berlinale-Gewinner BAL (2010) ist eine schwarzweiße, epische SciFi-Parabel voller atemberaubender Bilder und gesellschaftlichphilosophischer Untertöne. Gedreht mit einem internationalen Cast auf drei Kontinenten, wandelt GRAIN auf den Spuren von Tarkowskijs STALKER – und wirkt gleichzeitig hochaktuell.

Weitere Termine:
Fr., 27.04.2018, 21:00 Uhr
Sa., 28.04.2018, 21:00 Uhr
So., 29.04.2018, 20:00 Uhr
Mo., 30.04.2018, 21:00 Uhr
Di., 01.05.2018, 21:00 Uhr
Mi., 02.05.2018, 21:00 Uhr
Do., 03.05.2018, 18:00 Uhr
Fr., 04.05.2018, 18:00 Uhr
Sa., 05.05.2018, 16:30 Uhr
So., 06.05.2018, 18:00 Uhr
Mo., 07.05.2018, 18:00 Uhr
Di., 08.05.2018, 18:00 Uhr
Mi., 09.05.2018, 18:00 Uhr

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Zurück zur Liste