Erstaufführung

Layla M.

Layla M., Niederlande/Belgien/Deutschland 2017, 100 Min., niederl. OmU, Regie: Mijke de Jong, mit: Nora El Koussour, Yasemin Çetinkaya u. a.

FSK: ab 12, empfohlen ab 12

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 7 € / Ermäßigt: 6 € / 4.50 €
Ermäßigung für: Schüler*innen, Student*innen / Freundekarteninhaber*in & Nürnberg-Pass

Layla steht kurz vor ihren Abiturprüfungen, eine Herausforderung, doch ist dies nur ein Fragment in einem Kaleidoskop von Unsicherheiten mit welchen sich das kluge Mädchen konfrontiert sieht. Ihre marokkanischen Wurzeln sorgen in ihrer Heimat Amsterdam immer wieder für Ausgrenzung und Misstrauen, weswegen sie sich zunehmend in ihre Religion flüchtet und sich schließlich einer radikalen Gruppe von Muslimen anschließt. Dadurch entfremdet sie sich allerdings auch von ihrer Familie, die eigentlich ein Studium für sie vorgesehen hat. Als sie nach der Teilnahme an einer Demonstration verhaftet wird, läuft sie von zuhause weg und heiratet einen überzeugten Islamisten, dem sie in den Nahen Osten folgt. Dort angekommen muss sie aber feststellen, dass die vermeintliche Freiheit, die sie suchte, gar keine ist, sondern nur eine Vielzahl an strengen Regeln und Verboten mit sich bringt. Außerdem hat ihr Ehemann einen Plan gefasst, ein großes Opfer für seine Überzeugungen zu bringen.

LAYLA M. erzählt mitreißend und differenziert zugleich von der Reise einer willensstarken jungen Frau, deren Suche nach einem Raum für ihre Ideale in kürzester Zeit in Situationen führt, aus denen es so schnell kein Zurück gibt.

Weitere Termine:
Di., 24.04.2018, 18:15 Uhr
Mi., 25.04.2018, 18:15 Uhr
Do., 26.04.2018, 17:00 Uhr
Mo., 30.04.2018, 17:00 Uhr
Di., 01.05.2018, 17:00 Uhr
Di., 01.05.2018, 21:15 Uhr

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Zurück zur Liste