Erstaufführung

Die Sanfte

Кроткая, Frankreich/Deutschland/Litauen/Niederlande 2017, 143 Min., Regie: Sergei Loznitsa

FSK: ab 0, empfohlen ab 0

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 7 € / Ermäßigt: 6 € / 4.50 €
Ermäßigung für: Schüler*innen, Student*innen / Freundekarteninhaber*in & Nürnberg-Pass

Eine Frau lebt alleine am Rande einer kleinen russischen Stadt. Regelmäßig schickt sie ihrem Mann Pakete ins Gefängnis. Ihr letztes Päckchen allerdings kommt zurück. Da all ihre Bemühungen den Grund dafür zu erfahren scheitern, macht sie sich auf einen langen Weg, um Klarheit über das Schicksal ihres Mannes zu gewinnen. Ihre Reise ans andere Ende Russlands führt sie immer tiefer in einen Sumpf aus Gewalt und Unmenschlichkeit. Wird sie Gerechtigkeit erfahren und ihren Mann wiedersehen?

Lose inspiriert durch eine gleichnamige Erzählung von Dostojewski, führt uns Sergei Loznitsa ausgehend von strengem Sozialrealismus bis an die Grenze kafkaesker Absurdität, um schließlich im letzten Akt das surreal-heitere Terrain eines Nikolai Gogol zu beschreiten. Ein Höllentrip in die Tiefe der russischen Seele, der vor allem eines ist: eine radikale Abrechnung mit den alltäglichen Schikanen und Ignoranzen der russischen Bürokratie und eine schlitzohrige Aufarbeitung der Mythen der russischen Gesellschaft.

„Beißend ironisch [_] und so schonungslos wie nie [_], der beste Film des letztjährigen Cannes-Wettbewerb.“ programmkino.de

Die Sanfte - © imFilm

Weitere Termine:

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Zurück zur Liste