Erstaufführung

Bonjour Paris

Jeune Femme, Frankreich 2017, 97 Min., franz. OmU, Regie: Léonor Sérraille, mit: Laetitia Dosch, Souleymane Seye Ndiaye, Nathalie Richard u. a.

FSK: ab 0, empfohlen ab 0

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 7 € / Ermäßigt: 6 € / 4.50 €
Ermäßigung für: Schüler*innen, Student*innen / Freundekarteninhaber*in & Nürnberg-Pass

„Ich hasse Paris“ – Paula ist am Rande eines Nervenzusammenbruchs. Mit Anfang 30 sitzt sie plötzlich auf der Straße: ihr Freund setzt sie vor die Tür, sie ist mittellos, die vermeintlichen Freunde verweigern ihr die Hilfe ebenso wie ihre Mutter, zu der sie den Kontakt vor Jahren grundlos abgebrochen hat. Mit ihrer Katze im Arm irrt sie ziellos in Paris umher und begreift, dass ihr bisheriges Leben nur im Schatten ihres Freundes, eines Fotografen, stattfand. Doch Paula will sich nicht unterkriegen lassen und kämpft um Job, Liebe und um ein eigenes, selbstbestimmtesLeben in Paris.

„Charmanter Erstlingsfilm als intensive poetische Emanzipationsgeschichte, souverän getragen von seiner vorzüglichen Hauptdarstellerin.“ (filmdienst)

Bonjour Paris - © ©Eksystent Distribution

Weitere Termine:

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Zurück zur Liste