Erstaufführung

Camino a la Paz

Camino a la Paz, ARG/NL/D 2015, 94 Min., span. OmU, Regie: Francisco Varone, mit: Rodrigo de la Serna, Ernesto Suárez, Elisa Carricajo u. a.

FSK: ab 0, empfohlen ab 0

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 7 € / Ermäßigt: 6 € / 4.50 €
Ermäßigung für: Schüler*innen, Student*innen / Freundekarteninhaber*in & Nürnberg-Pass

Trotz Geldsorgen und Arbeitslosigkeit bezieht Sebastián mit seiner Frau eine neue Wohnung in Buenos Aires – sie arbeitet und schmiedet Zukunftspläne, er flüchtet sich in die Musik seiner Lieblingsband Vox Dei und pflegt seinen Peugeot 505. Durch Zufall kommt Sebastián zu einem Job als Mietchauffeur und lernt dabei den alten Jalil kennen, der ihm bald ein Angebot macht: Sebastián soll ihn nach La Paz in Bolivien fahren. Sebastián nimmt des Geldes wegen an, doch sein Fahrgast strapaziert ihn: Jalil, der fromme Muslim mit Blasenleiden, betet, isst Knoblauch und lädt ungefragt Fahrgäste ein_

„Ein rührend-komischer Film, wie ein Paolo Coelho-Roman: Eigenartigkeit wird zur Erlösung. Die Geschichte manövriert zwei sehr unterschiedliche Charaktere elegant in ein wunderbares Nebeneinander.“ Jonathan Holland

Camino a la Paz - © ©imFilm

Weitere Termine:
Fr., 22.06.2018, 17:15 Uhr
Sa., 23.06.2018, 21:00 Uhr
So., 24.06.2018, 17:30 Uhr
Mo., 25.06.2018, 21:00 Uhr
Mi., 27.06.2018, 21:00 Uhr

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Zurück zur Liste