Afrikanische Kinowelten

Price of Love

Open-Air-Kino in der Desirena

Price of Love, Äthiopien 2015, 99 Min., OmeU (Amharisch), Regie: Hermon Hailay, mit: Eskinder Tameru, Fereweni Gebregergs, Kassahun Getatchew u. a.

FSK: ab 0, empfohlen ab 0

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 8 € / Ermäßigt: 6 € / 4 €
Ermäßigung für: Schüler*innen, Student*innen / Freundekarteninhaber*in & Nürnberg-Pass

Eine bewegende, in Äthiopiens Hauptstadt angesiedelte Geschichte von einem Mann, einer Frau und einem Taxi: Teddy (gespielt von dem Musiker Eskinder Tameru) ist Taxifahrer in Addis Abeba. Er wuchs auf der Straße auf und tut alles, um nicht wieder in alte Muster zurückzufallen – Khat zu kauen und Alkohol zu trinken. Sein Taxi ist seine Lebensversicherung. Doch als er in den Streit zwischen einer Prostituierten und deren Zuhälter eingreift, der Frauen in den Mittleren Osten verkauft, ist sein Wagen weg. Teddy steht plötzlich ohne Einkommensquelle da – dafür mit der jungen Fere, die er in Schutz nimmt. Gemeinsam ziehen sie los, um das Taxi wiederzufinden. Je länger die Suche dauert, umso näher kommen sich die beiden ...

PRICE OF LOVE is the award winning Ethiopian debut feature directed by Hermon Hailay. It travelled to over 50 international festivals, where it won 11 awards and tells the story of young Addis Abeba taxi driver, who gets caught up in the dark side of love, causing his taxi to be stolen.

Price of Love - © Veranstalter

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg
NIfA (Nürnberger Initiative für Afrika)
Desi

Zurück zur Liste