Schwerpunkte
/ Werkschau Lucrecia Martel

Der Morast

La Ciénaga, Argentinien 2000, 103 Min., span. OmU, Regie: Lucrecia Martel, mit: Mercedes Morán, Carlos Belloso, Alejandro Urdapilleta u. a.

FSK: ab 12, empfohlen ab 12

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 7 € / Ermäßigt: 6 € / 4.50 €
Ermäßigung für: Schüler*innen, Student*innen / Freundekarteninhaber*in & Nürnberg-Pass

Sengende Hitze im argentinischen Provinzkaff. Blut, Schweiß und Alkohol vermengen sich zu einer schwül-tropischen Sumpfatmosphäre, in der die Mitglieder zweier Familien auf einem Landgut ihre Ferien verbringen. Langeweile, Trostlosigkeit und Lethargie dominieren. Der dreckige Pool im Garten steht sinnbildlich für den titelgebenden moralischen Morast, in den die Beteiligten hineingezogen werden und der den Sommer für alle zur Hölle werden lässt.

Lucrecia Martel inszeniert das aus den Fugen geratene Leben der argentinischen Mittelklasse mit einer solchen Spannung, dass der Zuschauer selbst mitten in den Strudel von Unfällen gezogen wird.

Der Morast - © Veranstalter

Weitere Termine:

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Zurück zur Liste