Erstaufführung

Glücklich wie Lazzaro

LAZZARO, Deutschland/Italien/Frankreich/Schweiz 2018, 125 Min., italienisch, OmU, Regie: Alice Rohrwacher, mit: Adriano Tadiolo, Luca Chikovani, Tommaso Ragno u. a.

FSK: ab 0, empfohlen ab 0

Fr., 21.09.2018, 20:30 Uhr

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 7 € / Ermäßigt: 6 € / 4.50 €
Ermäßigung für: Schüler*innen, Student*innen / Freundekarteninhaber*in & Nürnberg-Pass

Inviolata, ein abgeschiedenes Landgut im italienischen Nirgendwo. Hier herrscht die Marquesa Alfonsina de Luna mit harter Hand über ihre Landarbeiter. Lazzaro ist einer von ihnen, ein junger Knecht, so gutmütig, duldsam und unschuldig, dass man ihn für einfältig halten könnte. Aber ausgerechnet de Lunas Sohn, der etwas überhebliche Tancredi, bringt das feudale Gefüge seiner Mutter ins Wanken.

„Meisterhaft lässt die preisgekrönte Regisseurin Alice Rohrwacher mit ihrer poetischsozialkritischen Fabel das neorealistische italienische Kino auferstehen. Versehen mit magischem Realismus und auf dem Hintergrund christlicher Mythologie führt ihre Hauptfigur, der junge Lazzaro, den Zuschauer voller Urvertrauen durch alte feudale und neue globale Ausbeutung der neoliberal entfesselten Industriegesellschaft samt seinem Casino-Kapitalismus.“ programmkino.de

Weitere Termine:
Do., 20.09.2018, 20:30 Uhr
Sa., 22.09.2018, 18:00 Uhr
So., 23.09.2018, 11:00 Uhr
So., 23.09.2018, 20:30 Uhr
Mo., 24.09.2018, 20:30 Uhr
Di., 25.09.2018, 20:30 Uhr
Mi., 26.09.2018, 20:30 Uhr

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Zurück zur Liste