Erstaufführung

Die 36 Kammern der Shaolin

5 Fäuste im Schatten des KommKinos – Eastern-Festival

Shao Lin San Shi Liu Fang, Hongkong 1978, 87 Min., deutsch, dF, Regie: Liu Chia-Liang, mit: Gordon Liu, Lo Lieh, Lau Kar-Wing, Norman Tsui Siu-Keung

FSK: ab 18, empfohlen ab 18

Sa., 22.09.2018, 20:00 Uhr

Filmhaus im KunstKulturQuartier - KommKino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 6.00 €

China im 17. Jahrhundert: Die Manchus beherrschen das Reich – wer sich ihnen widersetzt, wird öffentlich hingerichtet. Der junge Student Yu Te gerät zwischen die Fronten und muss mit ansehen, wie sein Vater brutal ermordet wird. Yu Te gelingt die Flucht in das Kloster der Shaolin, welche ihn bei sich aufnehmen und im Kung-Fu ausbilden. Doch das Training hat sich Yu Te ganz anders vorgestellt. Um zu bestehen, muss er die 35 Kammern des Shaolin-Klosters abschließen. Eine weitere 36. Kammer wird eröffnet – Mit ihr soll die Unterdrückung für immer beendet werden _

Ohne jeden Zweifel ist „Die 36 Kammern der Shaolin“ einer der weltweit bekanntesten Eastern-Hits. So verdankt der Film der Rapgruppe „Wu Tang-Clan“, welche weite Teile ihrer Texte auf den besagten Filminhalt beziehen, einen Großteil seiner Popularität.

Besonders die Trainingseinheiten in „Die 36 Kammern der Shaolin“ sind ein Meilenstein der Eastern-Geschichte und konnten dank der Shaw-Brothers-Studios in malerischer Studio-Kulisse kunstvoll mit einer Prise Humor umgesetzt werden. Hier gilt ganz klar: „Die 36 Kammern der Shaolin“ ist ein absoluter Pflichtfilm nicht nur für Eastern-Fans.

Website

Die 36 Kammern der Shaolin - © Veranstalter

Veranstalter:
Kommkino e.V.

Zurück zur Liste