Schwerpunkte
/ Georgische Filme aus der Sammlung des Arsenal – Institut für Film und Videokunst

Der Tag

Georgische Filme aus der Sammlung des Arsenal – Institut für Film und Videokunst

DGE, UdSSR 1990, 70 Min., georg., OmU, Regie: Lewan Glonti, mit: Ilo Glonti, Ia Kankava, Giorgi Kvarelashvili u. a.

FSK: ab 18, empfohlen ab 18

Fr., 19.10.2018, 19:00 Uhr

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 7 € / Ermäßigt: 6 € / 4.50 €
Ermäßigung für: Schüler*innen, Student*innen / Freundekarteninhaber*innen und Nürnberg-Pass

Lewan Glonti porträtiert mit einer sensiblen, nervösen Erzählweise unter dokumentarischer Einbeziehung des Alltagslebens den ziellosen Tagesablauf eines jungen Mannes und das Milieu, in dem er lebt. Er beschreibt seine Abhängigkeit von Verwandten, Freunden und Autoritäten und seine vergeblichen Bemühungen um Kommunikation. Grundtöne des Films sind Ironie und Melancholie. Ganz nebenbei entsteht ein lebendiges Bild der Großstadt Tiflis. Im Hintergrund deutet sich der bevorstehende Zusammenbruch der alten Ordnung der Sowjetunion an.

Der Tag - © Veranstalter

Weitere Termine:

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Zurück zur Liste