Erstaufführung

Peking Opera Blues

KARACHO – 4. Festival des Actionfilms

Do Ma Daan, Hongkong 1986, 104 Min., dF, Regie: Tsui Hark, mit: Brigitte Lin, Sally Yeh, Cherie Chung

FSK: ab 18, empfohlen ab 18

Filmhaus im KunstKulturQuartier - KommKino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 6.00 €

„Der Film spielt in Peking im Jahr 1913, kurz nach der Revolution. Kommandant Liu muss die Stadt General Tsao überlassen, nachdem seine Soldaten wegen nicht gezahlten Solds meutern. Brigitte Lin spielt die Tochter des Generals, die als Mitglied der Widerstandsbewegung ihrem Vater ein wichtiges Dokument entwenden soll. Auf ihrer Flucht vor der Geheimpolizei versteckt sie sich in der örtlichen Peking-Oper von Mr. Wong. Dort verbündet sie sich mit einer diebischen Sängerin und der Tochter des Theaterdirektors, um ihre Pläne in die Tat umzusetzen.

Knallbunter Genre-Mix aus Martial Arts, Historienabenteuer, Verwechslungskomödie und Peking Oper-Elementen! Dieser Film gilt allgemein als ein Alltime-Favorit des Hongkong-Actionkinos.“ (Alexander Posselt, asianfilmweb.de)

„Phantastisch, furios, atemberaubend – Worte, die den Film nur unzureichend beschreiben, sofern er durch Worte überhaupt zu beschreiben ist. „Peking Opera Blues“ ist in erster Linie eine wunderbare visuelle Erfahrung, die durch akustische Reize nur noch ergänzt wird.“ (Ralph Umard)
Mit diesem Klassiker von Meisterregisseur Tsui Hark wurde endlich auch das deutsche Feuilleton und das hiesige Arthouse-Publikum auf die New Wave des Hongkong-Kinos aufmerksam.

Website

Peking Opera Blues - © Veranstalter

Veranstalter:
Kommkino e.V.

Zurück zur Liste