Schwerpunkte
/ Retrospektive Pietro Germi / Hommage Stefania Sandrelli

Verführung auf Italienisch

Retrospektive Pietro Germi / Hommage Stefania Sandrelli

SEDOTTA E ABBANDONATA, I 1964, 123 Min., ital., OmeU, Regie: Pietro Germi, mit: Stefania Sandrelli, Saro Urzì, Aldo Puglisi u. a.

FSK: ab 16, empfohlen ab 16

Do., 22.11.2018, 19:00 Uhr

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 7 € / Ermäßigt: 6 € / 4.50 €
Ermäßigung für: Schüler*innen, Student*innen / Freundekarteninhaber*innen und Nürnberg-Pass

Während der Rest der Familie an einem heißen sizilianischen Sommertag Mittagsschlaf hält, verführt der Student Peppino die jüngere Schwester seiner Verlobten Matilde, die 16-jährige Agnese. Die von ihren misstrauischen Eltern angeordnete gynäkologische Untersuchung lässt keinen Zweifel daran, dass Agnese ihre Unschuld verloren hat und ein Kind erwartet. Um die Ehre zu retten, drängt das Familienoberhaupt Don Vincenzo Ascalone Peppino zur Heirat – doch der weigert sich, eine Frau zu ehelichen, die nicht mehr unberührt ist, gemäß der Logik seines Vaters: „Der Mann hat das Recht zu fragen, die Frau die Pflicht, sich zu verweigern.“

Die turbulente Komödie ist eine Variation der Themen aus SCHEIDUNG AUF ITALIENISCH, so gewährte die damalige italienische Gesetzgebung z. B. Vergewaltigern Straffreiheit, wenn die Frau in eine Ehe mit dem Mann einwilligte.

Verführung auf Italienisch - © Veranstalter

Weitere Termine:
Do., 15.11.2018, 19:00 Uhr

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Zurück zur Liste