Filmhausspecials

Soviet Movies From the Early 1930s With Noise Soundtracks

Symposium Real existsierende Utopien

Soviet Movies From the Early 1930s With Noise Soundtracks, Englisch

FSK: ab 0, empfohlen ab 0

Sa., 15.12.2018, 20:30 Uhr

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Der Eintritt ist frei

Symposium mit Wissenschaftlern, Kunsttheoretikern und bildenden Künstlern

SYMPOSIUM REAL EXISTIERENDE UTOPIEN: WIE KUNST UND TECHNOLOGIE HELFEN KÖNNEN, NEUE GESELLSCHAFTEN ZU GESTALTEN

Im Symposium „Real existierende Utopien“ (Do., 13.12. bis So., 16.12.) wird eine Zeit aufgearbeitet, die stark in Vergessenheit geraten ist, jedoch aktueller den ist denn je. Künstler*innen, Arbeiter*innen, Musiker*innen und Forscher*innen arbeiteten in den 1920er und 1930er Jahren gemeinsam an einer neuen Gesellschaftsform. Auch der russische Experimentalfilm hatte eine Blütezeit in den frühen 1930er Jahren. Internationale Gäste diskutieren die Russische Revolution und komponieren letztendlich ihre eigene Baku Symphonie. Das Symposium findet auf Englisch statt.

Eröffnung am Do, 13.12. um 19 Uhr im Neuen Museum: Gemeinsamer Vortrag von Maria Chehonadskij und Kerstin Stakemeier: Möglichkeiten eines radikalen Empirismus im Anschluss an Alexander Bogdanov.

Am Sa., 15.12. ab 12 Uhr Vorträge im Filmhaus und Künstlerhaus, u. a. von Andrey Smirnov, Ian Condry etc. Ab 20.30 Uhr KURZFILMPROGRAMM “SOVIET MOVIES FROM THE EARLY 1930s WITH NOISE SOUNDTRACKS” (u. a. von Wertow, Avraamov & Eisenstein)

Mehr Informationen:

Website

Soviet Movies From the Early 1930s With Noise Soundtracks - © Sophie Linnenbaum

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg
KunstKulturQuartier, Künstlerhaus, Nürnberg
Akademie der Bildenden Künste
Neues Museum - Staatliches Museum für Kunst und Design in Nürnberg

Zurück zur Liste