Schwerpunkte
/ A Tribute to Paul Schrader

Ein Mann für gewisse Stunden

A Tribute to Paul Schrader

American Gigolo, USA 1980, 117 Min., Englisch, OmU, Regie: Paul Schrader, Drehbuch: Paul Schrader, mit: Richard Gere, Lauren Hutton, Hector Elizondo, Nina van Pallandt u. a.

FSK: ab 16, empfohlen ab 16

Mo., 18.02.2019, 19:00 Uhr

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 7 € / Ermäßigt: 6 € / 4.50 €
Ermäßigung für: Schüler*innen, Student*innen / Freundekarteninhaber*in & Nürnberg-Pass

Der blendend aussehende Julian Kaye ist ein Callboy der obersten Preisklasse in Los Angeles. Gegen hohe Honorare beglückt er reiche, aber gelangweilte Damen. Das Geschäft läuft bestens, bis er Michelle Stratton, die Frau des Senators von Kalifornien trifft. Sie erklärt, anders als er es von seinen Kundinnen gewohnt ist, ganz offen, was sie will. Sie ist auch die erste Frau, die seine Wohnung betritt. Kurz darauf gerät Julian Kaye unter Mordverdacht: Er soll eine Kundin ermordet haben. Alle Indizien sprechen gegen ihn, und nur eine Zeugin kann ihn entlasten. Doch die hat einen guten Ruf zu verlieren und weigert sich, Kaye zu helfen.

Paul Schraders meisterhafter Film über die Unfähigkeit, geliebt zu werden, ist ein stilisierter Essay über die Versuchung und die Gnade. Michael Althen sieht in EIN MANN FÜR GEWISSE STUNDEN, an dessen Ende die Demut steht, ein Remake von Robert Bressons PICKPOCKET. „Die Flucht vor den Schuldzusammenhängen der Wirklichkeit ins Ritual ist ein Thema beider Filme. Julian Kaye denkt nur an sich selbst und stolpert am Ende über seine eigene Arroganz, in einer Welt, in der alles designt ist. Die Wohnungen, die Kleidung, der Sex, das Reden, die Menschen. Das Design bestimmt das Sein. Das hat der Gigolo begriffen. Aber weil er es nicht durchschaut hat, wird ihm dieses Lebensprinzip zum Verhängnis. Rituale des Hedonismus, ein Mann aus der Retorte. Makelloses Funktionieren in den 80ern. Und dann jagt man ihn wegen eines Mordes, den er nicht begangen hat. Und alle lassen ihn fallen.“

Weitere Termine:
Sa., 23.02.2019, 16:45 Uhr

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Zurück zur Liste