/ 24. Filmfestival Türkei Deutschland

Gewinner Öngören Preis / Öngören Ödülü‘nü Alan Film

Gewinner Öngören Preis / Öngören Ödülü‘nü Alan Film

FSK: ab 0, empfohlen ab 0

Online-Ticket

Filmhaus im KunstKulturQuartier - KommKino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 7 €
Online-Ticket: 7 € (zzgl. VK-Gebühr)

Mahmut Tali Öngören (1931 - 1999) war Journalist, Drehbuchautor und Mitbegründer des türkischen staatlichen Fernsehens TRT. 1955 schloss er sein Studium des TV- und Radio-Journalismus an der Columbia Universität ab und nahm federführend an der Gründung des staatlichen Fernsehens TRT teil. Öngören war ein Pionier, der sich neben dem Film auch den Menschenrechten verschrieben hatte. So war er Mitbegründer der ersten Kinemathek der Türkei, des Internationalen Filmfestivals Ankara, des Menschenrechtsvereins, der Menschenrechtsstiftung und der Türkischen Menschenrechtsorganisation TIHAK. Ab Mitte der 90er Jahre war er Berater des Filmfestival Türkei Deutschland und leistete damit einen großen Beitrag zum Erfolg des Festivals.

Für den unermüdlichen Kampf, den Öngören im Namen der Demokratie und der Menschenrechte führte, wird der Öngören Preis jährlich an jene Regisseure vergeben, die sich mit den Themen Demokratie und Menschenrechte befassen. Der mit 1.000€ dotierte Preis würdigt den großen Einsatz der Regisseure uns diese Grundrechte und deren Verletzung auch unter widrigen Umständen in Erinnerung zu rufen.

Website

Gewinner Öngören Preis / Öngören Ödülü‘nü Alan Film - © Veranstalter

Veranstalter:
InterForum Kunst & Kultur - Nürnberg international e.V.
KunstKulturQuartier

Zurück zur Liste

EUROPA CINEMAS