Schwerpunkte
/ St. Pauli Reihe

Zinksärge für die Goldjungen

St.-Pauli-Reihe

Zinksärge für die Goldjungen, D 1973, 87 Min., DF, Regie: Jürgen Roland, mit: Herbert Fleischmann, Henry Silva, Patrizia Gori

FSK: ab 18, empfohlen ab 18

Mo., 22.04.2019, 21:15 Uhr

Filmhaus im KunstKulturQuartier - KommKino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 6.00 €

„In Hamburg bekämpfen sich zwei Gangsterbanden: Die alteingesessenen „Ehrenmänner“, die von Unternehmer Westermann angeführt werden, und die eingewanderte italo-amerikanische Familie von Luca Messina. In der Hafenstadt gehen sie ohne Kompromisse aufeinander los. Daran kann scheinbar auch die frische Liebe zwischen Westermanns Sohn Eric und Messinas Tochter Silvia nichts ändern. Die beiden wollen den Unterweltkrieg so bald wie möglich beenden.“ (filmportal.de)

Der Film zeigt eine ungeschönte Gewalteskalation, ist dicht erzählt und von Anfang bis Ende spannend und wird überzeugend von den großartigen Darstellern verkörpert.

St.-Pauli-Reihe

St. Pauli ist durch „Der goldene Handschuh“ und dessen aktueller Verfilmung wieder in aller Munde. Aus diesem Anlass zeigen wir einige ausgewählte St.-Pauli-Kracher. Sie beschäftigen sich auf sehr unterschiedliche Weise mit diesem faszinierenden Stadtteil, der schon seit geraumer Zeit weit über Hamburg hinaus bekannt und berüchtigt ist.

Website

Zinksärge für die Goldjungen - © Veranstalter

Veranstalter:
Kommkino e.V.

Zurück zur Liste