Kinderkino

Philipp, der Kleine

Philipp, der Kleine, DDR 1975, 61 Min., DF, Regie: Hermann Zschoche, mit: Andij Greissel, Jan Spitzer, Katrin Jakobeit u. a.

FSK: ab 0, empfohlen ab 6

So., 14.07.2019, 15:00 Uhr

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 4.50 € / Ermäßigt: 3.50 €
Ermäßigung für: ermäßigt bis 14 Jahre

Philipp ist zu klein für sein Alter und erntet häufig den Spott seiner Kameraden, wenn er beispielsweise in der Schule kaum an die Tafel reicht. Als er seine Flöte verliert, bekommt er eine Wunderflöte geschenkt. Mit einer Melodie kann er Gegenstände und Lebewesen größer oder kleiner werden lassen, nur sich selbst nicht. Im Städtchen stiftet er einige Verwirrung an, als er die Katze zum Raubtier macht und die Schulglocke ganz klein. Aber auch die gutgemeinten Taten bringen ihm keinen Erfolg. Den erntet er eines Tages mit seiner Musik.

„Ein überaus gelungener Kinderfilm. Realität und Phantasie gehen ganz selbstverständlich ineinander über. Kein Bruch dazwischen, keine Trennung voneinander: das wirkliche Leben und das Wunderbare bilden eine organische Einheit.“ Helmut Ullrich, Neue Zeit, Ost-Berlin (1976)

Weitere Termine:
Fr., 12.07.2019, 15:00 Uhr
Sa., 13.07.2019, 15:00 Uhr

Für Familien geeignet

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Zurück zur Liste

EUROPA CINEMAS