Schwerpunkte
/ Carte blanche Hanns Zischler

Berlin Chamissoplatz

zu Gast: Hanns Zischler

Berlin Chamissoplatz, BRD 1980, 112 Min., Deutsch, Regie: Rudolf Thome, mit: Hanns Zischler, Sabine Bach, Wolfgang Kinder u. a.

FSK: ab 12, empfohlen ab 12

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 7 € / Ermäßigt: 6 € / 4.50 €
Ermäßigung für: Schüler*innen, Student*innen / Freundekarteninhaber*in & Nürnberg-Pass

Die 24-jährige Soziologiestudentin Anna engagiert sich in einer Mieterinitiative für die Erhaltung der Altbauten um den Kreuzberger Chamissoplatz. Bei einem Straßenfest lernt sie den vom Senat mit
der Sanierungsplanung beauftragten Architekten Martin kennen. Anna und Martin verlieben sich ineinander. Sie stehen nicht nur im Häuserkampf auf verschiedenen Seiten, es trennt sie auch der
Altersunterschied: Sie ist jung und spontan, er ein verheirateter bürgerlicher Mittvierziger.

„BERLIN CHAMISSOPLATZ ist in gewisser Hinsicht mein privatester und dann auch wieder mein unpersönlichster Film. Das hängt mit den Darstellern zusammen – Sabine Bach und Hanns Zischler. Zischler ist als Person so präsent geworden, hat sich selbst so sehr a hineingegeben, dass es dann nicht mehr nur um mich ging.“ Rudolf Thome

Zu Gast: Hanns Zischler
Moderation: Matthias Fetzer und Christiane Schleindl

Berlin Chamissoplatz - © Deutsche Kinemathek

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Zurück zur Liste

EUROPA CINEMAS