Schwerpunkte
/ Carte blanche Hanns Zischler

Die Spielregel

Le Règle du Jeu, F 1939, 113 Min., Französisch, OmU, Regie: Jean Renoir, mit: Nora Gregor, Roland Toutain, Marcel Dalio, Jean Renoir, Paulette Dubost, Gaston Modot u. a.

FSK: ab 16, empfohlen ab 16

Fr., 01.11.2019, 19:00 Uhr

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 7 € / Ermäßigt: 6 € / 4.50 €
Ermäßigung für: Schüler*innen, Student*innen / Freundekarteninhaber*in & Nürnberg-Pass

Der berühmte Pilot André Jurieux wird zu einer Jagdgesellschaft auf das Schloss von Robert de la Chesnaye eingeladen, dessen Frau Christine er liebt. Obwohl Robert selbst eine Geliebte hat, stört ihn die öffentlich gemachte Werbung Jurieux’. Ein zweites Eifersuchtsdrama spielt sich zwischen dem Jagdaufseher Schumacher und dem Wilddieb Marceau ab, der Schumachers Frau Lisette den Hof macht. In Jean Renoirs Meisterwerk verbergen sich unter einer komödiantischen Oberfläche Zeitkritik und bittere Skepsis; der Zusammenbruch der sanktionierten Lüge wird als sarkastisch-heiterer Reigen inszeniert, und die gesellschaftlichen Spielregeln der Zeit entpuppen sich als selbstzerstörerische Konventionen.

Der Film wurde vom Publikum abgelehnt, massiv gekürzt und im Oktober 1939 von der Zensur als „demoralisierend“ verboten. Seit seiner Rekonstruktion in den 50er Jahren gilt er als einer der besten französischen Filme aller Zeiten.

Die Spielregel - © Deutsche Kinemathek

Weitere Termine:
Sa., 02.11.2019, 19:00 Uhr

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Zurück zur Liste

EUROPA CINEMAS