0

Aufführung / Afrikanische Kinowelten

Sembène!

FSK: ab 6, empfohlen ab 6

1952 beginnt der Hafenarbeiter Ousmane Sembène seinen Traum zu verfolgen: Erzähler für ein neues Afrika werden. SEMBÈNE! dokumentiert die unglaubliche und wahre Geschichte des „Vaters des Afrikanischen Kinos“, der gegen enorme Widerstände 50 Jahre lang dafür kämpfte, afrikanische Geschichten für ein afrikanisches Publikum zu produzieren und porträtiert einen Regisseur, dessen Arbeiten identitätsstiftend für den Senegal und das afrikanische Kino waren und sind. Der senegalesische Filmemacher und Schriftsteller kehrte nach seiner Zeit als Dockarbeiter in Marseilles nach Dakar zurück und begann dort, Filme zu realisieren. Er schuf Meisterwerke, unterhaltsame aber kritische Filme, die Unterdrückung und soziale Ungerechtigkeit thematisieren. Ousmane Sembènes Kollege und Biograph Samba Gadjigo verwendet in seinem Porträt einzigartige Archivaufnahmen und lässt Wegbegleiter*innen und Familienangehörige zu Wort kommen. Zehn Jahre nach seinem Tod erinnern wir an den einflussreichen Künstler, der zum Sprachrohr der Unterdrückten und zum Helden gleich mehrerer Generationen wurde.

In Zusammenarbeit mit: Nürnberger Initiative für Afrika (NIfA)

Mo., 19.6. um 19 Uhr, Einführung: Irit Holzheimer, Matthias Fetzer

Sembène!, Senegal/USA 2015, 90 Min., Französisch, Wolof, OmeU, Regie: Samba Gadjigo, Jason Silverman, mit: Hassan 'Spike' Insingoma, Prossy Rukundo, Saul Mwesigwa

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Normal: 7 € / Ermäßigt: 4.5 €

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Zurück zur Liste