0

Aufführung

Hitlers Himmelfahrt

FSK: ab 0, empfohlen ab 0

Bernd Zachow am 10. Juni 2017 im Nürnberger Stadtanzeiger über Hitlers Himmelfahrt:

"Rainer Suwall schildert dies alles in seinem aktionsreichen Roman aus der Sicht von verschworenen Nazi-Gegnern, die während des Parteitages 1938 für das plötzliche und unerwartete Ableben des Führers und Reichskanzlers sorgen wollen. (Er) gestaltet haarsträubende Szenen im Stil früher Slapstick-Filme, in denen sich vor allem die örtlichen NS-Prominenten und ihre überseeische Mafia-Gegenspieler unablässig gegenseitig zu täuschen zu übervorteilen versuchen. Die Amerikaner demonstrieren bei jeder Gelegenheit eine Einstellung, die zu ihrer vorgeblichen Herkunft aus Hollywood passt: "Was wir vorhaben ist blanker Wahnsinn, ob es klappt, steht in den Sternen", sagt ihr Boss, "aber wenn wir schon hier sind, sollten wir dann nicht wenigstens etwas Spaß haben, bevor wir uns den Weg aus dieser Stadt freischießen müssen?""

Action, Spannung, Spannung - Live oder als Buch für 14 Euro am Tresen.

Hitlers Himmelfahrt

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauscafé Foyer

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauscafé Foyer
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Der Eintritt ist frei

Veranstalter:
Verlag testimon
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Zurück zur Liste