Zabriskie Point

Mi / 18.03.2020 / 21:15

FSK: ab 18 Jahre


Während der Studenten-Unruhen in Los Angeles 1969 fürchtet ein Student, Bekanntschaft mit der Polizei machen zu müssen. Er flieht mit einem geklauten Sportflugzeug in die Mojave-Wüste. Dort trifft er auf die Angestellte Daria, und am Zabriskie Point rauchen beide erstmal einen Joint. Danach sind sie bereit, die Welt zu verändern.

„Die Nacht“, „Die rote Wüste“, „Blow Up“ - bei den meisten früheren Filmen Antonionis war man sich einig: meisterlich. Nur bei Zabriskie Point, dieser Hommage an die Flower-Power-Bewegung, gingen die Meinungen dann doch auseinander. Zu versponnen, zu fiebrig-verstrahlt geriet der Film, um ernsthaft Kritik an der US-amerikanischen Gesellschaft üben zu können. Aber das interessiert nicht mehr, heute genießt der Film zurecht Kult-Status. Denn was bleibt, ist ein experimenteller Bilderrausch samt psychedelischem Soundtrack. Ein Film für die große Leinwand!

Land: USA
Jahr: 1970
Regie: Michelangelo Antonioni
Darsteller*innen: Mark Frechette, Daria Halprin, Rod Taylor
Länge: 107
Sprache: deutsche Fassung
FSK: 18

Filmhaus im KunstKulturQuartier - KommKino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Eintritt : 6 €

zurück