Kommkino e. V. präsentiert

Time Slip – Der Tag der Apokalypse

Di / 26.10.2021 / 21:15


Das beliebte Zeitreise-Thema als knallharter und enorm aufwendiger Action-Kracher. Eine japanische Militäreinheit unter Leitung von Lt. Yoshiaki Iba (Sonny Chiba) wird während eines Manövers durch ein „Zeitloch“ ins 16. Jahrhundert katapultiert. Prompt wird die Truppe in die blutigen Auseinandersetzungen zweier verfeindeter Samurai-Clans verwickelt. Die mit ihrer technischen Ausrüstung natürlich überlegenen Soldaten müssen sich für eine Seite entscheiden …

Trotz einzelner Längen überzeugt der Film vor allem mit seiner teuren Ausstattung und seinen furios in Szene gesetzten, äußerst kostspieligen Actionsequenzen. Ein Film, der definitiv auf die große Leinwand gehört. Die seltene Gelegenheit, ihn dort wieder zu sehen, sollte man sich nicht entgehen lassen. 2005 entstand ein deutlich schwächeres Remake unter dem Title „Samurai Commando: Mission 1549“.

In memoriam Sonny Chiba

Der japanische Martial-arts-Darsteller Sonny Chiba starb traurigerweise im August dieses Jahres an Corona. Während er in seiner Heimat ein echter Star war, wurde er im Westen erst in den 90ern über die Actionfans hinaus einem größeren Publikum bekannt. Quentin Tarantino baute in seinem Drehbuch von „True Romance“ (1993) gleich zu Beginn eine markante Hommage an den charismatischen Actionhelden ein.


Originaltitel: Sengoku jieitai
Land: Japan
Jahr: 1979
Regie: Mitsumasa Saito
Darsteller:innen: Sonny Chiba, Jun Eto, Toshitaka Ito
Länge: 113 Min.
Sprachformat: deutsche Fassung
FSK: k. A.

Filmhaus im KunstKulturQuartier - KommKino
Königstr. 93
90402 Nürnberg weitere Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Eintrittspreise:
Eintritt: 6 €

zurück