0

Festival / Schwerpunkte
/ NIHRFF 2017

Abluka - Jeder misstraut Jedem

FSK: ab 18, empfohlen ab 18

Do., 28.09.2017, 20:30 Uhr

Zum Glück werden Science Fiction-Filme nur selten von der Realität eingeholt. Im Fall von Emin Alpers verstörendem und vielfach preisgekröntem Polit-Thriller ist dies leider der Fall: Die Geschichte von Bespitzelung, Misstrauen, Terror und staatlicher Gewalt erscheint aktuell weniger dystopisch als realistisch.
Istanbul versinkt im Chaos. Bewaffnete Gruppen haben die Kontrolle über die ärmeren Stadtteile gewonnen. Die Polizei ist machtlos. Kadir wird vorzeitig aus der Haft entlassen und soll als Informant arbeiten. Er überprüft den Müll auf Sprengsätze und die Straßen auf verdächtige Subjekte. Doch als Erstes sucht er seinen jüngeren Bruder Ahmet auf. Wer kann wem noch trauen? Eine Momentaufnahme aus der nahenden Endzeit – von höchster Intensität und Aktualität. Bei den Filmfestspielen von Venedig wurde ABLUKA dafür mit dem Spezialpreis der Jury ausgezeichnet.

Abluka, Türkei, Frankreich 2015, 119 Min., Türkisch, OmU, Regie: Emin Alper

Künstlerhaus im KunstKulturQuartier - Festsaal

Künstlerhaus im KunstKulturQuartier - Festsaal
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Weitere Vorstellungen:

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg
Internationale Filmtage der Menschenrechte e.V.

Zurück zur Liste