Stummfilm mit Live-Musik

Finis Terræ

Live-Musik: Hannes Selig (Flügel), Einführung: Matthias Fetzer

Abgesagt!

So / 29.11.2020 / 18:00 Uhr


Sommer, Ende der Zwanziger Jahre. Auf der kleinen Insel Bannec im Archipel von Molène, der mit steilen Klippen bestückten Küste Frankreichs, arbeiten die Tangfischer Ambroise, Jean-Marie, Françoise und Pierre in völliger Isolation. Sie bestreiten ihren Lebensunterhalt mit der Ernte und dem Trocknen von Algen, die sie für wertvolle Soda und Jod verbrennen. Eine mühselige Angelegenheit. Aus Tonnen frischer Algen können nur Kilogramm Soda und Jod gewonnen werden. Nach einem Streit verletzt sich der junge Ambroise durch eine Glasscherbe an der Hand. Die Wunde entzündet sich. Von Stunde zu Stunde verschlechtert sich sein Zustand, er muss schnellstmöglich zum Arzt auf die nächste Insel gebracht werden. Alarmiert durch den ausbleibenden Rauch der Sodaöfen starten die Bewohner der Nachbarinsel bei Sturm eine Rettungsaktion ...

Eine Geschichte vom Ende der Welt, in der die Inselbewohner und Fischer ihre eigenen Rollen spielen, im Rhythmus des Meeres und des Windes. Jean Epstein, den Studios und der Zivilisation den Rücken kehrend: „Ich machte mich auf den Weg, um die Männer der vier Elemente, die Algenbrenner, zu filmen; diejenigen, die ihre Arme in das Meer und das Feuer tauchen, die in der Brise segeln und sich auf dem kleinsten Stück Land zum Schlafen niederlegen.“ FINIS TERRÆ, sein streng beobachtender Film, ein Vorfahre des Neorealismus, ist durchdrungen von einem verhaltenen und oft ergreifenden Lyrizismus.


Land: Frankreich
Jahr: 1929
Regie: Jean Epstein
Länge: 80 Min.
Sprache: Stumm
Sprachformat: französische Zwischentitel mit englischen Untertiteln
restaurierte Fassung
FSK: k. A.

Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg

Eintrittspreise:
Eintritt : 12 €
Eintritt ermäßigt: 9 € Schüler*innen, Student*innen
Eintritt ermäßigt: 4,50 € Freundschaftskarte & Nürnberg-Pass

Kinotickets sind ab sofort wieder an unserer Kinokasse erhältlich. Aufgrund der Einschränkungen in Folge der CoVid-19-Pandemie, bitten wir Sie aber auch weiterhin unseren Online-Vorverkauf (siehe Link) zu nutzen oder zu den regulären Öffnungszeiten in der Kultur Information im KunstKulturQuartier Nürnberg ein Kinoticket zu erwerben (Öffnungszeiten: Montag - Freitag 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr). Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass momentan noch keine Sitzplatzreservierung möglich ist.

Tickets kaufen

zurück